Neunkirchen — Der 1. Automobilclub Neunkirchen am Brand e.V. veranstaltete im Rahmen des Neunkirchener Ferienprogramms das ADAC-Fahrradturnier. Neunzehn Kinder und Jugendliche waren in sechs Wertungsgruppen am Start.
Der Parcours mit Spurbrett, Kreisel, Achter, Schrägbrett und Slalom war für alle Fahrer eine Herausforderung. Besonders am Kreisel und am Achter, aber auch beim Schrägbrett war sehr viel radfahrerisches Talent und "Fingerspitzengefühl" gefordert.
Alle Teilnehmer haben die Prüfungen hervorragend gelöst. Einige Fahrer haben leider bei der ansonsten sehr guten Fahrt durch ein bisschen Pech noch Strafpunkte erhalten. Die verteilten Medaillen und die weiteren kleinen Geschenke kamen bei allen Mädchen und Jungen sehr gut an. Das Turnier hat allen Teilnehmern und Helfern, bei denen ich mich ganz besonders bedanken möchte, viel Spaß gemacht.
Petra Malbrich