Mit feierlichen Gottesdiensten und Prozessionen gedenken die katholischen Christen am Wochenende des Einzugs Jesu in Jerusalem. Los geht's am Samstag, 8. April, mit einer Palmsegnung um 18 Uhr vor dem Rathaus. Im Anschluss ziehen die Gemeindemitglieder zur Pfarrkirche zum Vorabendgottesdienst. Am Palmsonntag, 9. April, treffen sich die Gläubigen um 10 Uhr im Pausenhof der Grundschule zur Segnung der mitgebrachten Zweige. Die Palmprozession in Begleitung der "Altenkunstadter Musikanten" führt über die Baiersdorfer Straße zur Kirche, wo um 10.15 Uhr der Pfarrgottesdienst gefeiert wird. Ein Bußgottesdienst mit Diakon Konrad Funk findet um 18 Uhr statt.


3245,85 Euro für die Caritas

Der Altenkunstadter Pfarrgemeinderat lädt am Ostersonntag im Anschluss an die Auferstehungsfeier zu einem reichhaltigen Osterfrühstück ins Pfarrheim ein. Damit eine gute Vorbereitung möglich ist, sollten sich Interessierte bis Palmsonntag in die in der Pfarrkirche ausliegenden Listen eintragen. Die Frühjahrs-Haussammlung zugunsten der Caritas ergab den erfreulichen Betrag von 3245,85 Euro. bkl