Nach dem Diebstahl eines Goldarmbandes in einem Bad Kissinger Juweliergeschäft sucht die Polizei ein Diebespaar. Laut Polizeibericht betraten die beiden unbekannten Täter am Montag gegen 17 Uhr gemeinsam ein Bad Kissinger Juweliergeschäft und ließen sich Goldschmuck zeigen, den der Mann angeblich am nächsten Tag seiner Frau anlässlich eines Jubiläums schenken wollte. Offenbar war es dem Täter gelungen, ein Gliederarmband aus Gelbgold im Wert von 1850 Euro zu entwenden, während die Juwelierangestellte der Frau eine Halskette aus Gold anlegte.

Täterbeschreibung

Die Gesuchten werden wie folgt beschrieben: Der Mann ist ein südländischer Typ, etwa 50 bis 60 Jahre alt, circa 1,90 Meter groß und dick (schätzungsweise 130 bis 140 Kilogramm Gewicht). Er trug ein khakifarbiges Hemd und eine khakifarbige Hose. Die Frau, ebenfalls südländisch, ist auch schätzungsweise 50 bis 60 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß. Sie ist schlank, hat braunes, nackenlanges Haar, und trug ein braunes, ärmelloses Kleid.

Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Bad Kissingen unter Tel. 0971/714 90 in Verbindung zu setzen. pol