Diamantene Hochzeit feierten Wolfgang und Hildegund Lauterbach in Mittelpöllitz, einem Ortsteil von Marktschorgast. Kennengelernt hatte Lauterbach seine Frau, die in Kirchleus geboren ist, auf dem Tanz in Höferänger.

Über fünf Jahrzehnte war das Jubelpaar in der Bauerei tätig. Lauterbach war einer der Ersten, der nahezu 25 Jahre freiwillig zur Feststellung der Ertragslage in der Landwirtschaft nach dem Landwirtschaftsgesetz Bücher führte und die Ergebnisse zur Verfügung stellte. Dafür wurde ihm vom Staatsminister Hans Eisenmann in Anerkennung der besonderen Verdienste eine Urkunde verliehen. Er ist auch stolz auf sein Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber.

Neben der Arbeit im bäuerlichen Betrieb hatte Hildegund viel Freude am Nähen. An ihrem Ehrentag überbrachte Bürgermeister Hans Tischhöfer (FW) die Glückwünsche der Marktgemeinde und wünschte dem Jubelpaar auf ihrem gemeinsamen Lebensweg Gesundheit, Gottes Segen und hatte als Geschenk einen Präsentkorb mitgebracht.

Neben zwei Kindern und zwei Enkelkindern gratulierten dem Jubelpaar viele Verwandte und Bekannte. Bruno Preißinger