Mit einem Tischabendmahl im Haus Contakt begeht die Kirchengemeinde St. Moriz heute den Gründonnerstag. Gemeinsam wird Abendmahl an Tischen gefeiert in Erinnerung an das letzte Passamahl Jesu und anschließend miteinander zu Abend gegessen. Die Abendmahlsfeier gemeinsam mit Pfarrerin Schwarz-Wohlleben beginnt um 19 Uhr im Haus Contakt im Freiraum.
Am Karfreitag schweigen die Glocken. Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl wird in der Salvatorkirche gefeiert gemeinsam mit Pfarrer Stößlein um 10 Uhr, um 15 Uhr ist Gottesdienst zur Sterbestunde Jesu mit Prädikantin Birgit Krieger. Nachmittags um 17 Uhr führt die Kantorei St. Moriz die Lukaspassion in der Salvatorkirche auf.
Einladung ergeht auch zur Osternacht am Ostersonntagmorgen um 5 Uhr gemeinsam mit der Kantorei St. Moriz, beginnend in der Salvatorkirche. In dieser Nacht zieht die Gemeinde gemeinsam mit ihren Pfarrerinnen zurück in die Morizkirche. Ostern ist Umzugstag und Tag der Auferstehung.
Im Anschluss an die Osternachtsfeier gibt es ein Osterfrühstück unter dem Motto "Mitgebrachtes teilen". Um 8 Uhr bläst der Posaunchor zur Auferstehungsfeier am Friedhof mit Pfarrerin Göpfert. Um 10 Uhr feiert die Kirchengemeinde das Osterfest in der Morizkirche mit Pfarrerin Schwarz-Wohlleben, begleitet vom Posaunenchor unter Leitung von KMD Stenglein. red