Zum Dank für ihre gute Mitarbeit und Treue lud der VdK-Ortsverband Rothenkirchen-Förtschendorf, seine Mitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein ins Vereinslokal "Zur Post" ein.
Mit einem nachträglichen Muttertagsgeschenk wartete der Verband mit einem üppigen Mittagsessen und einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen auf.


105 Mitglieder

Erster Vorsitzender und Gastgeber Gerhard Jungkunz freute sich über den guten Besuch und hieß seine Gäste herzlich willkommen.
Der Ortsverband, der 105 Mitglieder zählt, führt regelmäßig die Haussammlungen "Helft Wunden heilen" und Ausflugsfahrten durch, die sich großer Beliebtheit erfreuen.
Erster Bürgermeister des Marktes Pressig, Hans Pietz (FW), der die Ehrungen für treue Mitglieder vornahm, zollte den Mitgliedern große Anerkennung für ihren Zusammenhalt, dem VdK die Treuehalten und den Kontakt zur Bevölkerung pflegen.
Sein Dank galt Vorsitzendem Gerhard Jungkunz und seinem Team für ihren Einsatz um den Sozialverband.


Ehrungen

In Würdigung und Anerkennung für zehn Jahre Mitgliedschaft überreichte er Ehrenurkunde und Ehrennadel des Landesverbandes an: Cäcilia Ebertsch, Maria-Luise Rebhan, Helmut Rebhan und Ursula Tisch.
Nachgereicht werden diese Urkunden an: Irmgard Geier, Andreas Scherer, Gerhard Löffler und Ursula Barnickel und für 25 Jahre an Matthias Rebhan. wj