Wie der Landtagsabgeordnete Jürgen Heike (CSU) mitteilt, erhalten sechs oberfränkische Städte und Gemeinden durch das neue Bund-Länder-Investitionspaket "Soziale Integration im Quartier 2017" mehr als 5,5 Millionen Euro.
So werden unter anderem Coburgs Bildungshaus in der Luther-Schule mit 450 000 Euro, das Bildungszentrum der Volksschule in Kronach mit 1,248 Millionen Euro und das Bürgerhaus Gutmann-Areal in Redwitz (Landkreis Lichtenfels) mit 1,8 Millionen Euro gefördert.
Das neue Bund-Länder-Investitionspaket unterstützt Städte und Gemeinden bei der Aufwertung sozialer Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen wie Bürgerhäuser oder kommunale Bildungseinrichtungen, um so Orte für alle Generationen für gemeinsame Aktivitäten, Begegnungen und Integration zu schaffen und zu erhalten.
Weiterführende Informationen können im Internet unter www.stmi.bayern.de/buw/staedtebaufoerderung/foerderprogramme/index.php abgerufen werden. red