Zu unserem Burggeflüster "Kommt bald die Standseilbahn?" (BR vom Donnerstag) erreicht uns folgende Zuschrift:

Treffender kann Frau Christine Fischer diese Orgien im Geldausgeben im Landkreis Kulmbach nicht umreißen. Besten Dank. Ja, woher kommt denn die viele Kohle auf einmal? Ob da unser Finanzminister Herr Schäuble so ohne weiteres einverstanden ist? Geld ist im Überfluss vorhanden und den Deutschen ging es noch nie so gut wie jetzt. Wenn dieser Geldfluss in dieser Weise anhält, dann werden in den Köpfen auch von mittelmäßigen Politikern Begierden wachgerüttelt, sich Denkmäler zu setzen, um auf diese Art zu Ruhm zu kommen. Also, alles ist künftig möglich. Was gehen uns 30 Jahre alte Toiletten und marode Schulen an, die kommende Altersarmut, dass arbeitende Bürger in Deutschland Geld vom Staat bekommen müssen, um über die Runden zu kommen? Da bauen wir doch noch weitere Tunnels an vorhandene Straßen und Türme in den Himmel. Yes we can..
Ein altes deutsches und wahres Sprichwort drückt diese Situation etwas anders aus: Der Teufel hat schon dafür gesorgt, dass der Ziege der Schwanz nicht zu lang wird.
Horst Ramming
Ködnitz