Ebensfeld — Wie bereits in den vergangenen Jahren traten die Ebensfelder Musikanten beim Wertungsspiel in Hallstadt wieder mit zwei Orchestern an. Sowohl die Obermaintaler Jugendkapelle als auch das Schülerorchester der Musikvereinigung Ebensfeld stellten sich unter der Leitung ihres Dirigenten Thomas Steinhardt einer professionellen Jury.
Nach einer intensiven Probenarbeit im Frühjahr war es dann so weit, die je zwei ausgewählten Stücke den Prüfern und einem großen Publikum zu präsentieren. Für einige Jungmusiker war es das erste Mal, dass sie an einem solchen Wettbewerb teilnahmen, weshalb die Aufregung auch ziemlich groß war.
Umso größer war nach dem Auftritt die Erleichterung, wieder einmal die jährliche Orchesterprüfung geschafft zu haben.