Den Opferstock der Anna-Kapelle in der Klosterstraße versuchten unbekannte Täter in der Zeit vom 18. bis zum 25. August gewaltsam zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro. Wem sind zur fraglichen Zeit verdächtige Personen in der Kapelle aufgefallen? Meldungen erbittet die PI Bamberg-Land.