Ein Höhepunkt für alle Opernliebhaber erwartet am Sonntag, 28. Juni, um 17 Uhr das Publikum auf Burg Rabenstein. Der virtuose Chefdirigent und Pianist Noorman Widjaja präsentiert mit der Sopranistin Isabel Blechschmidt als Gastsängerin bekannte Opernarien und beliebte Operettenmelodien. Widjaja ist weltweit als Dirigent tätig. In Franken ist er bekannt durch seine langjährige Tätigkeit am Staatstheater Nürnberg und durch sein Mitwirken im Trio Ferenc Babari.

Isabel Blechschmidt liebte es schon immer, in andere Rollen zu schlüpfen. Ihr außerordentliches Gesangstalent wurde von einem Gesangslehrer entdeckt. Die in Sonneberg/Thüringen geborene Sopranistin, die an der Hochschule für Musik Nürnberg/Augsburg studierte, ist bekannt für ihre stimmliche Flexibilität und Wandelbarkeit. Sie gehörte von 2010 bis 2018 zum Ensemble des Nürnberger Staatstheaters.

Noorman Widjaja und Isabel Blechschmidt freuen sich nach der langen Konzertpause, im großen Prunksaal der Burg Rabenstein wieder live auf der Bühne vor einem kleinen Publikum von bis zu 50 Konzertgästen zu stehen.

Eintrittskarten

Eintritt: Erwachsene 24 Euro, Schüler/Studenten 16 Euro. Karten: CTS-Vorverkaufsstellen, online oder unter Telefon 09202/9700440. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.burg-rabenstein.de. red