Im Rahmen der Ökumenischen Friedensdekade gibt es am Vorabend des Martinstages, Dienstag, 10. November, dem Geburtstag des Reformators Martin Luther, eine virtuelle Veranstaltung mit Martin Becher, dem Geschäftsführer des Bayerischen Bündnisses für Toleranz. Die Themen sind Soziale Medien, Leserbriefe, Auseinandersetzungen an den Stammtischen und Menschenfeindlichkeit. Anmelden zu dieser virtuellen Veranstaltung kann man sich beim Evangelischen Bildungswerk unter ebw@ebw-coburg.de. Die Teilnahme ist kostenlos. red