Im Rahmen des AMIF-Projektes (Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds) finden im September zwei Online-Seminare statt. Am Dienstag, 20. September, geht es von 18 bis 19.30 Uhr um das Thema "Gesellschaft in der Krise - Wie rechte Gruppen den Notstand nutzen" mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern. Aufgezeigt wird, wie sich rechtes, populistisches und rassistisches Gedankengut aufgrund der Coronapandemie, des Kriegsgeschehens in der Ukraine und des Klimawandels in der Gesellschaft verbreiten und welche Möglichkeiten bestehen, dem entgegen zu wirken. Das Motto am Montag, 26. September, von 18 bis 20 Uhr lautet "Integration durch Sport - Vielfalt fördern, neue Vereinsmitglieder gewinnen". Mohammed El Quahhabi (Sport-Integrationscoach) erklärt, wie man Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund über die Angebote der Sportvereine informieren kann, welche Vernetzung besteht und welche Förderungen möglich sind. Das Seminar richtet sich an Verantwortliche von Vereinen. Anmeldung für beide Seminare unter amif@kg.de oder unter Tel. 0971/801 70 32. sek