Der Kneippverein Lichtenfels bietet auf seiner Homepage www.kneippverein-lichtenfels.de einen Link auf die Internetseite des Kneippbundes an. Die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus machen sich im Alltag bemerkbar. Um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, soll sich das Leben überwiegend in den eigenen vier Wänden abspielen. Deshalb gibt der Kneipp-Bund regelmäßig Tipps, wie man mit einfachen Mitteln etwas für die Gesundheit tun kann. Fünf Elemente bieten dazu Möglichkeiten: also Güsse statt Gymnastikkurs und bewusste Alltags-Übungen statt Fitnessstudio. Bei den Einheiten kann jeder die Intensität selbst bestimmen. Bei regelmäßiger Wiederholung ist der positive Effekt bald spürbar - für einen gesunden und aktiven Alltag. Am Montag, 18. Januar, beginnt zusätzlich ein Qi-Gong-Kurs online. Zehn Mal kann jeweils montags von 18.30 bis 19.30 Uhr an der Übungsstunde live teilgenommen werden. Qi Gong ist eine fernöstliche Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationslehre, die Teil der traditionellen chinesischen Medizin ist. Diese Entspannungsmethode eignet sich durch einfache Bewegungsübungen und Elemente in der Ruhe zur Reduktion von Stress für jede Altersgruppe. Geübt werden kann im Sitzen oder Stehen und die Übungen sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Notwendig ist eine Internetverbindung über PC oder Smartphone. In einer Aufzeichnung der jeweils aktuellen Übungsstunde können die Teilnehmer die Übungen jederzeit eine ganze Woche wiederholen.

Anmeldungen werden bei Elke Mahr (Kneipp-Gesundheitstrainerin, Qi Gong und Heilkräuter) unter elke.mahr@gmx.net oder Telefon 01525/2745767 entgegengenommen. Für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen sind die Kurse zertifiziert, und eine (Teil-) Erstattung der Beiträge von der Krankenkasse ist möglich. red