Am Donnerstagabend wurde ein Kraftomnibus aufgrund einer

Panne auf einem Schotterparkplatz gegenüber des Tierheims "Wanningsmühle" über

Nacht abgestellt. Als am darauffolgenden Tag der Seniorchef gegen Mittag am Parkplatz

eintraf, bemerkte er einen Schaden an einem Flügel der schwenkbaren Tür, welche

ganzflächig gesprungen war. Bei genauer Begutachtung wurde durch die eingetroffene

Polizeistreife ein Einschlag mit einem spitzen Gegenstand festgestellt, welcher den Schaden verursacht hat. Womöglich wollte der Täter in das Innere des Busses gelangen. Für sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung bittet die Polizeiinspektion Bad Kissingen

unter der Tel.: 0971/714 90. red