Eine Streifenbesatzung der Polizei kontrollierte am Donnerstag, gegen 20.40 Uhr, in der Stögerstraße einen jungen Mann mit einem E-Scooter. Dabei stellte sich heraus, dass an dem E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Zudem ergab sich der Verdacht auf einen vorangegangenen Drogenkonsum. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Es wurden daraufhin Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie Straßenverkehrsgesetz und wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung, aufgenommen, heißt es im Bericht der Polizei. pol