Ohne Sieg blieben die Bayernliga- und Landesliga-Damen des TTC Tiefenlauter. Die 1. Mannschaft zog gegen den Spitzenreiter TSV Lauf den Kürzeren und blieb auf dem vorletzten Platz sitzen. Die "Zweite" verlor das Gipfeltreffen gegen den TTC Schimborn, so dass die Chance auf die Meisterschaft rapide gesunken ist. In einer zweiten Partie wurde zumindest beim Rangdritten TV Konradsreuth ein Unentschieden erreicht.
Erfolgreich waren die Herren III und die Damen IV in der 3. Bezirksliga.


Damen-Bayernliga Nord

TTC Tiefenlauter - TSV Lauf 3:8: Nicht unbedingt das Glück auf ihrer Seite hatte das Heimteam in einem Doppel und den ersten zwei Einzeln. Diese Spiele gingen jeweils im Entscheidungssatz verloren. In den fünften Durchgang ging die Paarung von Anja Jähler gegen Oliva Ermer.