Siegritz — Das zweitägige Schützenfest des Schützenvereins Veilbronn-Siegritz war bei schönem Wetter ein voller Erfolg. Nach dem Frühschoppen und Mittagstisch ging es am Sonntagnachmittag mit dem Festumzug weiter.
Es beteiligte sich neben dem gastgebenden Schützenverein die Freiwillige Feuerwehr aus Siegritz und die Patenvereine aus Unterleinleiter und Hagenbach. Nach dem kurzen Festbetrieb standen dann am Spätnachmittag Ehrungen verdienter Mitglieder und die Pokalverleihung an. Zur Unterhaltung spielte beim Festumzug und im Festzelt die Blaskapelle Hohenpölz.

Jahrzehnte dabei

Vorsitzender Rainer Fürst freute sich über die Anwesenheit der Patenverein aus Hagenbach und Unterleinleiter, die gerne den geplanten Schützenumzug unterstützen wollten.
Im Auftrag des Schützenvereins Veilbronn-Siegritz ehrte am Sonntagnachmittag der Vorsitzende Rainer Fürst zusammen mit seinen Stellvertreter Rainer Severin 13 verdiente Mitglieder, sie kamen aus dem Gemeindebereich Heiligenstadt und darüber hinaus. Für 50 Jahre Treue zum Verein wurde Alfred Braungart, Konrad Diestler, Georg Häfner, Gerhard Krämer, Georg Pennig, Fritz Scheuering und Ernst Zimmermann mit dem goldenen Ehrenzeichen und mit Ehren- urkunde für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Friedrich Bauer, Waltraud Lang und Georg Sponsel geehrt. Bereits 25 Jahre dabei sind Sonja Bartzik, Thomas Hänchen und Marian Lang. Sie bekamen das Ehrenzeichen des Bayerischen Sportschützenbundes.

Denzler stiftet Pokal

Außerdem wurden anlässlich des Pokalschießens die Pokale durch die Schützenmeister Erich Hennig und 3. Schützenmeister Achim Fürst vergeben. Den Pokal, gestiftet vom langjährigen Landrat Günter Denzler (CSU), gewann mit einem 108,8-Teiler Jennifer Fürst.
Den weiteren Pokal, gestiftet von Georg Wolf aus Aufseß, gewannen mit einem 117,4-Teiler der Schriftführer Heinz Hennig.
Den dritten Pokal in der Schützenklasse, gestiftet von der Familie Kallasch aus Muggendorf gewann mit einem 193,0- Teiler der Vorsitzende Rainer Fürst.
Den Jugendpokal, gestiftet von Ehrenvorsitzenden Helmut Hänchen, gewann mit einem 131,5-Teiler Florian Hennig. Den weiteren Jugendpokal, gestiftet von der Jugendleiterin Kerstin Unger, wurde von Jasmin Hofmann mit einem 236,7-Teiler gewonnen. Den musikalische Festausklang bei den Schützen gestaltete anschließend "Helmut".

Georg Wolf