Am Montagabend führte die Polizei bei einem Fahrzeughalter eine Verkehrskontrolle durch, da dieser ohne amtliche Kennzeichen mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass er seine Kennzeichen als verloren gemeldet hatte. Aufgrund von Sprachbarrieren war ihm nicht bewusst, dass er nicht ohne gültige Kennzeichen am Straßenverkehr teilnehmen darf, heißt es im Polizeibericht. Ihm wurde die Weiterfahrt bis zum Anbringen von neuen Kennzeichen untersagt. pol