Für sein Gespann, bestehend aus einem Kastenwagen und einem 2,5-Tonnen-Anhänger, hatte ein 54-jähriger Pole nicht die erforderliche Fahrerlaubnis.
In der Nacht zum Mittwoch hielt eine Streife der Verkehrspolizei das Gespann auf der Fahrt in Richtung Süden an der Ausfahrt Pegnitz an. Der Fahrer konnte nach Angaben der Polizei hierbei lediglich seinen Führerschein der Klasse B, nicht die erforderliche Fahrerlaubnis der Klasse BE vorlegen.


Mitfahrer ans Steuer

Die Weiterfahrt musste sein Mitfahrer übernehmen. Der 54-Jährige wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt und musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen. red