Bad Kissingen — Der Caritasverband für den Landkreis Bad Kissingen öffnet gut ein Jahr nach seinem Umzug in der Hartmannstraße 2a seine Türen. Am kommenden Sonntag, 6. Juli, von 13 bis 16.30 Uhr im Rahmen vom "Tag der offenen Tür" bei Kirche mittendrin, präsentiert der Kreiscaritasverband seine Einrichtung für alle Interessierten. Informiert wird dabei über die vielfältigen Dienste des Caritasverbandes und der im Haus untergebrachten kirchlichen Dienste.

Früher "Englische Fräulein"

"Viele kennen das Caritasgebäude noch als ihre ehemalige Schule", heißt es in der Ankündigung. Zu bestaunen ist beim Tag der offenen Tür, was aus dem einstigen "Institut der Englischen Fräulein" geworden ist. Auch nach gut einem Jahr bestehe immer wieder Interesse von ehemaligen Schülerinnen, zu sehen, wie sich das Gebäude verändert hat und heute genutzt wird.

Beratung und Messungen

Mitarbeiter der Caritas-Sozialstation bieten Blutdruck- und Blutzuckermessungen an und erteilen Auskünfte zum Thema "Pflege". Die Beratungs- und Fachdienste informieren über ihren jeweiligen Tätigkeitsbereich. Im Caritashof findet sich ein Flohmarkt. Jeder Besucher hat die Möglichkeit, am "offenen" Gedächtnistest teil zu nehmen. Weiterhin werden diverse Präsentationen und Kurzfilme, "Essen international" und Aktionen angeboten. Für das leibliche Wohl ist durch das Pfarrfest der Herz-Jesu-Pfarrei gesorgt. rr