Eine Ölspur in Untererthal wurde den Einsatzkräften am Sonntagabend gemeldet. Diese zog sich durch mehrere Straßen der Ortschaft und führte schließlich zu einem Wohnanwesen in der Heinrich-Ullrich-Straße, wo die Verunreinigung bereits mittels Sägemehl abgebunden war, teilt die Polizeiinspektion Hammelburg mit. Die Anwohner erklärten, dass ein Familienangehöriger erst am Anwesen bemerkt hatte, dass sein Opel aufgrund einer beschädigten Ölwanne die Ölspur verursachte.Die örtliche Feuerwehr sowie die Straßenmeisterei kümmerten sich um die Beseitigung der Verunreinigung, heißt es weiter. pol