Unter dem Thema "Seelenreise - was die Raupe das Ende nennt, nennt der Schmetterling Beginn" laden die Mitarbeiterteams des Christlichen Palliativ- und Hospizdienstes der Caritas Forchheim und der Caritas-Sozialstation Forchheim zu einem ökumenischen Wortgottesdienst mit musikalischer Begleitung ein. Der Gottesdienst findet statt am Freitag, 8. November, um 18 Uhr im Pfarrsaal der St.-Anna-Kirche, Untere Kellerstraße 52 in Forchheim. Bei diesem Gedenkgottesdienst wird gemeinsam an die im letzten Jahr verstorbenen Menschen, besonders an diejenigen, welche durch die Mitarbeiter sowohl des Christlichen Palliativ- und Hospizdienstes als auch der Caritas Sozialstation Forchheim gepflegt und begleitet wurden, erinnert. Im Anschluss gibt es einen kleinen Imbiss mit der Möglichkeit zur Begegnung. red