Treffpunkt für die vom Frankenbund Bad Neustadt veranstaltete öffentliche Führung durch die Augustinerbibliothek in Münnerstadt ist am Samstag, 16. Juli, um 14.30 Uhr am Eingang in der Klostergasse 10. Vom 17. bis zum 19. Jahrhundert war die Augustinerbibliothek durch die Versorgung ihrer Nutzer aus fast allen Wissensgebieten neben der Universitätsbibliothek Würzburg die bedeutendste Bibliothek in Unterfranken.
Im Anschluss an die etwa einstündige Besichtigung mit Erklärungen zu den Beständen und besonders auch zu ihrer Nutzung steht Bibliotheksleiterin Dr. Carolin Oser-Grote (Würzburg) auch noch beim gemeinsamen Kaffeetrinken im angrenzenden Juliusspital zum Gespräch zur Verfügung.
Ab 16 Uhr führt Dr. Karen Schaelow-Weber (Leubach) dann durch die Augustiner-Klosterkirche. Die Führungen sind kostenlos. Durch die Bibliothek wird jeweils nur in kleinen Gruppen geführt.
Um eine Anmeldung wird gebeten: Tel. 09778/ 1274 (möglichst abends). red