Weiter auf Titelkurs steuern die Tennis- Herren 50 des TV Oberwallenstadt durch einen souveränen 9:0-Auswärtssieg beim TC Marktrodach.
Die TVOler gaben dabei keinen einzigen Satz ab. Mit einem guten Polster gehen sie nun ins letzte Saisonspiel am kommenden Wochenende gegen den Zweitplatzierten Post-SV Bamberg.
Die Herren 30 des TV Obgerwallenstadt sicherten sich trotz einer knappen 4:5-Niederlage gegen die SpVgg Trunstadt den Vizemeistertitel. Besonders erwähnenswert sind die konstanten Leistungen von Dominik Stach, Sebastian Riege und Jens Aumüller. hs

BEZIRKSKLASSE 2, HERREN 30
TV O'wallenstadt - SpVgg Trunstadt 4:5
Ergebnisse: Wagner - Gütlein 0:6, 1:6, Riege - Röckelein 6:2, 6:0, Stach - Hohmann 6:2, 6:0, Aumüller J. - Jones 6:4, 6:4, Aumüller M. - Brugberger 5:7, 2:6, Kaufmann - Gehring 0:6, 4:6, Riege/Stach - Homann/ Jones 6:4, 6:0, Aumüller M./Wicovsky - Gütlein/Gehring 6:3, 2:6, 6:10, Aumüller J./Kaufmann - Röckelein/Brugberger 2:6, 2:6

BEZIRKSKLASSE 2, HERREN 50
TV Marktrodach - TV O'wallenstadt 0:9
Ergebnisse: Engelhardt - Schmitt 1:6, 2:6, Dr.Schwarz - Hofmann 0:6, 0:6, Benecke - Dona 0:6, 2:6, WichKnoten - Sünkel 1:6, 2:6, Barth - Endres 4:6, 3:6, Hamm - Fuß 4:6, 2:6, Engelhardt/Schwarz - Schmitt/Krauß 3:6, 6:7, Hümmrich/Hamm - Dona/Sünkel 2:6, 1:6, Benecke/Barth - Hofmann/Fuß 2:6, 2:6