Ein Highlight war das Spiel der mit einigen Ehemaligen verstärkten Alten Herren gegen das Freizeitteam der Regnitztal Baskets. Den Titel des Dreierkönigs teilten sich Valentin Lösche, Tobias Stark und Michael Stretz mit jeweils fünf Drei-Punkte-Treffern bei zehn Versuchen. red