Die Stadtbücherei Bad Kissingen bietet ab sofort aufgrund der gestiegenen Inzidenzzahlen einen Abholservice (click & collect) an. Der Abholservice wird zu den regulären Öffnungszeiten, dienstags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr, freitags von 13 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr angeboten. Zu diesen Zeiten können Medien auch telefonisch oder per E-Mail bestellt und nach gemeinsamer Terminvereinbarung abholt oder abgegeben werden.

Im Internet vorbestellen

So funktioniert das Abholangebot: die Leserinnen und Leser können ihre Wunschmedien ab sofort per E-Mail über stadtbuecherei@stadt.badkissingen.de vorbestellen oder direkt am Telefon unter 0971/807 42 21 reservieren. Es können maximal zehn Medien bestellt werden. Bei Bestellung per E-Mail bitte Name, Telefonnummer und Lesernummer mit angeben. Titelwünsche und deren Verfügbarkeit können bereits im Voraus über www.badkissingen.de/opac ermittelt werden. Eine Mitarbeiterin der Bücherei ruft nach Eingang der Vorbestellung zurück, um die Uhrzeit für die Abholung abzusprechen, heißt es in der Mitteilung. Zur vereinbarten Zeit klingeln Leserin oder Leser an der Eingangstür der Stadtbücherei. Da die Abholung kontaktlos erfolgen muss, werden die Medien mit einem Bücherkorb im Windfang platziert und können danach mitgenommen werden. Im Bücherei-Windfang gilt die FFP2-Maskenpflicht. Der Abholservice ist kostenfrei und es können alle Medienarten auf diesem Weg bestellt werden.

Die schwankenden Inzidenzzahlen werden in den kommenden Wochen voraussichtlich zu weiteren Änderungen beim Ausleihverfahren führen. Darum bittet die Bücherei regelmäßig auf www.badkissingen.de/opac zu überprüfen, wie der augenblickliche Stand der Dinge für Ausleihe und Rückgabe bei der Stadtbücherei ist. red