Am Donnerstagvormittag hat die Verkehrspolizei Bamberg eine mehrstündige Geschwindigkeitsmessung auf der B 470 in Behringersmühle durchgeführt. Von 276 festgestellten Fahrzeugen wurden 14 wegen zu hoher Geschwindigkeit beanstandet. Sieben Autofahrer kamen mit einer Verwarnung davon, die weiteren sieben wurden angezeigt. Der Spitzenreiter war im 50er-Bereich mit 80 km/h unterwegs und entkam nur knapp einem Fahrverbot.