Mit einer 1:9-Niederlage schloss der TTC Sand die Saison in der 3. Tischtennis-Bezirksliga Unterfranken Ost der Herren ab. Auch die Jungen des TSV Knetzgau verloren ihr letztes Rundenspiel.


3. Bezirksliga Ost, Herren

TTC Sand -
SC Heuchelhof II 1:9

Mit zwei Ersatzspielern angetreten, kam Sand gegen den Vizemeister nur durch das Doppel Detlef Strasser/Andreas Wittig zum Ehrenpunkt. Der TTC verlor drei Spiele unglücklich.


2. Bezirksliga Ost, Jungen

TSV Bad Königshofen -
FC Knetzgau 8:5

Der FC Knetzgau trat beim Schlusslicht Bad Königshofen mit nur drei Spielern an und konnte die Niederlage nicht verhindern. Die Punkte für die Knetzgauer erzielten Fabian Wirth/Marcel Schlee, Wirth (2), Schlee und Maximilian Scherbel.
In der 3. Kreisliga der Herren sicherte sich der TTC Sand III den Titel und damit den Aufstieg durch ein 9:6 im Play-off-Finale gegen den SV Gemeinfeld II. Für Sand punkteten Jochen Zieg/Jürgen Klauer, Bernd Schuhmann/Jürgen Doster, Zieg, Klauer, Schuhmann (2), Alexander Sünkel, Mario Ganter und Armin Mennel. Meister der 4. Kreisliga wurde der TTC Kerbfeld III mit 8:5 gegen den TV Hofheim III. ba