Ramming (alle verletzt), Tschierschke (Studium), Tesic (Auslandsaufenthalt). Rei.


ATS Kulmbach -
SG Regnitzlosau
Der ATS Kulmbach (5.) ist schon sei sieben Spielen ungeschlagenen. Trotzdem lief am vergangenen Spieltag nicht alles rund, denn der Tabellenfünfte erspielte sich lediglich ein 1:1-Unentschieden beim bereits abgestiegenen Schlusslicht TSV Bindlach. "Insgesamt war es enttäuschend, dass wir nicht gewonnen haben", resümiert ATS-Trainer Armin Eck. Bindlach hatte sogar zum Schluss noch zwei große Chancen zum Sieg.
Heute gegen Regnitzlosau will Eck endlich "das große Ziel 50 Punkte" erreichen. Die SG, die momentan auf einem Relegationsplatz steht, unterschätzen die Kulmbacher aber keinesfalls: "Nach der Hinrunde waren die Regnitzlosauer relativ abgeschlagen, doch nachdem Torjäger Patrick Fraaß aus Selbitz zurückkam, hat die Mannschaft gut gepunktet", sagt Eck.