Laden...
Lichtenfels
Kegeln

Nur das Michelauer Startpaar hält mit

Eine 2:6-Niederlage bei 3200:3340 Holz mussten die Bezirksliga-Kegler von Gut Holz Michelau beim SKK Bischberg hinnehmen. Nur zu Beginn hielten die Gäste aus der Korbmachergemeinde mit. Bezirksliga, M...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine 2:6-Niederlage bei 3200:3340 Holz mussten die Bezirksliga-Kegler von Gut Holz Michelau beim SKK Bischberg hinnehmen. Nur zu Beginn hielten die Gäste aus der Korbmachergemeinde mit.

Bezirksliga, Männer

SKK Bischberg -

Gut Holz Michelau 6:2

In den Startpaarungen siegten Tim Wiemann (552) und Peter Thyroff (569) jeweils mit 3:1 Satzpunkten gegen Jürgen Schmelzer (513) bzw. Roman Görl (528) und brachten ihr Team mit 2:0 in Führung. In der Mittelgruppe schafften die Gastgeber den Ausgleich. Lorenz Stettner (514) unterlag nach Sätzen mit 1:3 gegen Sven Haderlein (582) und auch Tobias Zirkelbach (522) hatte gegen Daniel Pederzolli (548) mit 1:3 Sätzen das Nachsehen. Die Schlussduelle gingen ebenfalls an die Gastgeber. Markus Dorst (520) zog mit 1:3 gegen Thomas Stubenrauch (570) den Kürzeren. Yannic Wasikowski (523) unterlag gegen den Tagesbesten Andreas Loch (599) mit 1,5:2,5.

DCU-Verbandsliga Franken West

SKK Stgw. Gerolzhofen -

FC Lichtenfels 2474:2331

Eine klare Niederlage musste die DCU-Mannschaft des FC Lichtenfels beim SKK Gerolzhofen hinnehmen. In den Startpaarungen gingen die Gäste deutlich in Führung. Maximilian Kraus (431) hatte seinen Gegenspieler Rainer Vießmann (404) im Griff und auch Alexander Reuß (425) war gegen Harald Sperling (403) im Vorteil. In der Mittelgruppe hielten die Lichtenfelser die Führung. Werner Treubel (402) siegte gegen Tim Niedermeier (389), während Werner Kraus (400) gegen Matthias Gessendorfer (4384) den Kürzeren zog. In den Schlussduellen hatten die Ersatzspieler des FCL nichts mehr zu bestellen. Stefan Lassonczyk (356) unterlag gegen Philipp Niedermeier (410) und Hubert Nielsen (317) war gegen Stefan Popp (430) chancenlos.

Bezirksliga Süd/West II, U18

JSpG Lichtenfels/B'kunstadt -

TSV Lahm II 6:0

Im Derby gegen den TSV Lahm II gewann der Nachwuchs der JSpG Lichtenfels/Burgkunstadt alle vier Duelle mit 4:0 Sätzen und lag auch in der Gesamtholzzahl mit 2026:1656 deutlich vorn. Jonas Stenglein (531), Shania Rießner (516), Benedikt Wagner (484) und Schlussspieler Sharujan Sivanesan (495) holten in einem einseitigen Derby die Mannschaftspunkte. lipp