Dampfach — Für einen guten Zweck wird am Samstag, 20. Juni, bei der DJK Dampfach Fußball gespielt. Der Bezirksligist erwartet die Regionalliga-Mannschaft des FC Schweinfurt 05. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr. Der Erlös dieses Benefizspiels kommt Hubert Betz zugute, ehemaliger Spieler des FC Knetzgau, TSV Prappach und FC 08 Zeil, der sein langem schwer krank ist.
Die Dampfacher laden alle Fußballfans und Gönner zu diesem Match ein. Die DJK tritt mit ihrem kompletten Kader an, inklusive der bereits verpflichteten Neuzugänge, Lois Jilke und Peter Hertel (beide kamen vom TSV Westheim) sowie Torhüter Benedikt Stöcker (wechselte vom TSV Bergrheinfeld zur DJK). Raphael Rogers und Alexander Prichodko, die beide ihr Glück beim Landesliga-Aufsteiger SV Euerbach/Kützberg versuchen, sowie Veton Munisi, der zum TV Oberndorf wechselte, gehören nicht mehr zum Team.
Da die Schweinfurter sich ab Dienstag wieder im Training