Es ist ein fröhliches Fest einer fröhlichen und lebenslustigen Dame. Veronika Gigla hat am Samstag im Kreise von Kindern, Enkeln und Urenkeln in Kasendorf ihren 80. Geburtstag gefeiert.
Zur Feier des Tages hat sie eine Flasche Sekt geköpft, die sie seit Jahren für diesen Tag aufgehoben hat. "Die Flasche hat mein Mann vor sechs Jahren vom Zweiten Bürgermeister Klaus Amschler zu seinem 80. Geburtstag bekommen und wir haben immer auf eine besondere Gelegenheit gewartet, sie zu trinken", sagt die Seniorin. Nun ist ihr Mann zwar leider nicht mehr am Leben, doch der Besuch ihrer gesamten Familie aus Deutschland und Polen ist trotzdem Grund zum Feiern.
Veronika Gigla ist mit ihrem Ehemann vor fast 30 Jahren aus Polen, dem ehemaligen Oberschlesien, nach Bayreuth übergesiedelt. Einige Jahre später haben sich die Eheleute in Kasendorf ein eigenes Haus gebaut. Auch ihre Tochter Alexandra kam mit ihrer Familie nach Kasendorf. Sohn Thomas hat mit seiner Familie das Haus in Polen behalten. "Mein Mann hat in seinem Leben zwei Häuser gebaut - eines für jedes Kind. Er hat fast alles selbst gemacht", erzählt Veronika Gigla.


Gute Erinnerungen an Österreich

Dem verstorbenen Ehemann ist es auch zu verdanken, dass die Familie schon vor der Übersiedelung nach Deutschland mehrmals hier - und auch in Österreich - zu Besuch war. "Mein Mann hat unter Tage gearbeitet und ist dabei viel rumgekommen", erzählt sie. Gemeinsam mit den beiden Kindern hat Veronika Gigla ihren Mann häufiger an seinen Arbeitsorten besucht, damit die Familie Zeit zusammen verbringen konnte. In besonderer Erinnerung ist allen zum Beispiel die Zeit in Österreich geblieben. Die Kinder waren damals im frühen Teenageralter.
Zum 80. Geburtstag haben die Kinder und Enkel von Veronika Gigla ihr ein besonderes Geschenk gemacht: Eine Urlaubsreise in genau die Ferienwohnung, in der die Familie schon vor 40 Jahren ihren Urlaub verbracht hatte. Veronika Gigla kann sich über zwei Kinder, sieben Enkel und acht Urenkel freuen. Sie ist dankbar darüber, dass sie bis heute so fit und selbständig ist. San