Münnerstadt — Gut Ding will Weile haben. Im Dezember entschied sich die Caritas Schulen gGmbH (Würzburg), ihre drei am alten Berufsbildungszentrum (BBZ) angesiedelten Schulen nicht im Augustinerseminar anzusiedeln. Stattdessen strebt sie nun zusammen mit dem Landkreis einen gemeinsamen Neubau fürs Berufsbildungszentrum neben dem Augustinerseminar an. Diese Bau- und Kostenkooperation kommt für beide Seiten viel günstiger, hieß es. Detaillierte Pläne für das neue Schulhaus gibt es allerdings noch nicht. Im Mai wird nun zunächst ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben, sagt Martin Schneider von der Kreisbauverwaltung. Dann müsse erst mal alles seinen Gang gehen. Möglicherweise kann man laut Schneider Mitte 2016 mit der Baugenehmigung rechnen und vielleicht gar Ende 2016 schon mit dem Bau beginnen. Die Kosten liegen laut Schneider derzeit bei 20 bis 21 Millionen Euro. ikr