Der Lionsclub Aischgrund und Herzogenaurach sowie der Leo-Club in Herzogenaurach wollen bedürftigen Menschen in der Region helfen. Aus diesem Grund sollen am Samstag, 19. November, die Kunden einen Artikel mehr einkaufen als sie benötigen und ihn beim Verlassen des Markts abgeben.
Dieser wird dann an den Lebens-Mittelpunkt in Höchstadt oder an die Erlanger Tafel weitergegeben. Besonders hilfreich seien haltbare Artikel wie Konserven, Reis und Nudeln, aber auch Hygieneartikel, teilen die Organisatoren mit. Die Aktion findet in den Aldi-Filialen in Adelsdorf, Heßdorf und Höchstadt, sowie im Herzogenauracher Rewe-Markt in der Würzburger Hauptstraße von 10 bis 17 Uhr statt. red