Nicole Boß-ecker ist vielfach aktiv. Sie trägt den Namen der Gemeinde Niederfüllbach weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Deshalb wurde die Funktionärin bei der Bürgerversammlung, die coronagerecht in der Turnhalle stattfand, durch Bürgermeister Bastian Büttner geehrt. Für Büttner war es die erste Bürgerversammlung seit Amtsantritt.

Büttner ging auf die vielen Ehrenämter von Boßecker ein. Darunter war die Betreuung der Niederfüllbacher Feuerwehrjugend, die bei internationalen und Landeswettbewerben hervorragende Plätze belegt hat. Seit über 20 Jahren hat sie den Vorsitz bei den Niederfüllbacher Kleintierzüchtern inne. Der Bürgermeister überreichte ihr ein Präsent. In Abwesenheit wurde Pia Schwarz als herausragende Sportlerin ausgezeichnet. Sie hat mit ihrer Mannschaft, dem Paddel- und Sportclub Coburg-Schney, bei der deutschen Meisterschaft den zweiten Platz erreicht.

Zahlreiche Themen

Bastian Büttner gab im Bürgerforum einen Überblick über die Baumaßnahmen in der Gemeinde. Darunter waren der bereits begonnene Neubau des E-Centers und die damit verbundene Straßenanbindung an die Kreisstraße CO 12 wie auch der Neubau eines Kindergartens auf dem ehemaligen Gelände der Grundschule.

Weiterhin gab das Gemeindeoberhaupt einen Überblick über die statistischen Zahlen der Gemeinde. Er ging auf den bevorstehenden Winterdienst des Bauhofs ein und appellierte an die Bürger, ihrer Streu- und Räumpflicht nachzukommen.

Bei den anschließenden Bürgergesprächen ging es hauptsächlich um die aktuelle Verkehrssituationen im Ort, die mit der regen Bautätigkeit einhergeht. Die Gemeinde werde dabei ihre Möglichkeiten ausschöpfen, versicherte Bürgermeister Bastian Büttner. mst