Dezember 2013 etwas über 1,1 Millionen Euro, was einer Pro-Kopf-Verschuldung von 1212 Euro entspricht. Die Rücklagen belaufen sich auf 277 000 Euro.
Im Verwaltungshaushalt 2014 sollen an einmaligen Ausgaben 10 000 Euro für die Reparatur des Löschfahrzeugs LF 18 sowie 5000 Euro für die Atemschutzgeräte der Feuerwehr Grafengehaig eingestellt werden. 8000 Euro werden für die Herrichtung des Schlauchturms der Walberngrüner Wehr angesetzt. Für die Erarbeitung neuer Wasserrechtsbescheide sind 20 000 Euro und für eine Reparatur der Technik in der Kläranlage Walberngrün 5000 Euro bereitzustellen. 20 000 Euro werden für Sanierungsarbeiten in den gemeindlichen Wohnungen An der Hohenreuth erforderlich. Der Haushalt 2014 soll am 28.