In Schlangenlinien war ein 42-Jähriger mit seinem Auto in der Nacht zum Dienstag auf der A 73 in Richtung Bamberg unterwegs. Deswegen wurde er auf Höhe Erlangen-Zentrum von einer Streife der Verkehrspolizei Erlangen kontrolliert. Nachdem mit dem Alcomaten 1,54 Promille festgestellt worden waren, waren eine Blutentnahme und die sofortige Sicherstellung des Führerscheins die Folgen. pol