Im Zuge der Diskussion um den geplanten Verkehrslandeplatz in Neida hat sich das Ehepaar Stangs in einem offenen Brief an Innenminister Joachim Herrmann gewandt. Wir veröffentlichen ihn als Leserbrief:

Wir sind Bürger in Coburg-Beiersdorf und müssen mit großem politischen Erstaunen folgendes feststellen:
Die Bürger des Coburger Landkreises haben in ihrem Bürgerbegehren mit einer großen Mehrheit die Finanzierung des Flughafens abgelehnt. Die Bürger der Stadt Coburg werden in Kürze mit ähnlichem Ergebnis abstimmen.
Die Deutsche Flugsicherung hat das Gelände für den geplanten Flughafen als topographisch ungeeignet eingestuft und geschrieben, es fehle an ausreichenden Horizontalflächen.
Es fehlen oder sind unvollständig im Antrag der Projektgesellschaft allein 31 Punkte zum Thema Naturschutz, zudem Schallschutz, Nachtflugregeln, Schallimmissionen ...
Das Luftamt Nordbayern fordert