Elsendorf — Der Dirigent der Blaskapelle Elsendorf, Roland Badum, leitet jetzt auch als Vorsitzender den Verein. Erst im dritten Anlauf wurde bei den Neuwahlen eine neue Vorstandschaft gefunden.
Seit dem Jahr 2000 im Amt, stellte sich der bisherige Vorsitzende Harald Litz nicht mehr zur Wahl. Auch sein Stellvertreter Konrad Kutscher und Kassiererin Stefanie Hofmann stellten ihre Ämter zur Verfügung.
Der bisherige Vorsitzende schlug den Dirigenten Badum für den Posten des Ersten Vorsitzenden vor. Litz selbst wollte das Amt des Kassenverwalters übernehmen. Die Mitgliederversammlung stimmte diesen Vorschlägen zu. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Christiane Mönius gewählt. Schriftführerin Sabine Holley, seit 15 Jahren im Amt, wurde wiedergewählt.
Als neu gewählter Vorsitzender will Dirigent Roland Badum vor allem die Öffentlichkeitsarbeit verstärken. Einen besonderen Fokus will Badum auf die Jugendarbeit richten. "Ausbilden bedeutet überleben", legte der Dirigent seinen Musikern ans Herz. In den nächsten Wochen will sich die Blaskapelle voll auf das Weihnachtskonzert am 20. Dezember in der Sankt-Laurentius-Kirche Elsendorf konzentrieren. See