Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen begrüßte die Zweite Vorsitzende Erika Göhl zahlreiche Mitglieder. Beim Totengedenken wurde besonders des erst kürzlich verstorbenen Ersten Vorsitzenden Oskar Herrnlem gedacht.

Obwohl die Aktivitäten des Vereines in den letzten Jahre weniger wurden, konnte Kassier Marian Ruttka eine positive Bilanz ziehen. Auch die Kassenprüfer Hans-Jürgen Heimann und Rainer Geißler bestätigten den guten Kassenstand und baten die Versammlung um Entlastung des Kassiers und des Vorstandes. Die Entlastung wurde einstimmigerteilt.

Ergebnis der Neuwahlen: Erster Vorsitzender Wolfgang Hollfelder, Zweiter Vorsitzender Ingo Gröninger, Kassier Marian Ruttka, Schriftführerin Erika Göhl. Für den Vereinsausschuss wurden Dieter Ledig als 2. Kassier, Diana Altmann, Frank Braun, Heike Ebenhack und Christian Heimann gewählt. Als Kassenprüfer wurden Hans-Jürgen Heimann und Rainer Geißler bestätigt.

Das neu gewählte Gremium hat das Ziel, die Neuwahlen als Neustart zu nutzen, um das Geschehen beim Obst- und Gartenbauverein wieder lebendiger und aktiver zu gestalten. Unter anderem soll auch das Erntedankfest, das Ostereiersuchen und eine Wanderung mit den Kindern stehen wieder auf dem Programm stehen. red