Teuschnitz — Mit dem dritten Sieg in Folge ist Aufsteiger TSV Teuschnitz in der Tischtennis-Oberfrankenliga der Damen auf Platz 3 vorgerückt. Der TTC Wallenfels war diesmal spielfrei.

TTC Stammbach -
TSV Teuschnitz 3:8

Zu Beginn sah es keinesfalls nach dem klaren Gästesieg aus. Die beiden Doppel und die erste Einzelrunde gestalteten sich nämlich ausgeglichen. Danach hätte Stammbach sogar in Führung gehen können, denn Jessica Kürschner lag gegen Volk, die zuvor bereits Elke Jakob in die Knie gezwungen hatte, mit 1:2 in Rückstand. Mit einem 11:8 und 13:11 drehte sie aber den Spieß noch um. Während Jakob ihrer Gegnerin Völtl keine Chance gab, befand sich Susanne Richter gegen Raithel auf der Verliererstraße. Doch sie riss das Ruder nach 0:2-Satzrückstand noch mit 11:8, 11:8 und 11:9 herum und baute den Vorsprung auf 6:3 aus. Gisela Hable hatte gegen Wiedholz nur im dritten Durchgang etwas Probleme. Kürschner ließ danach Raithel keinerlei Chancen, womit der fünfte Saisonsieg feststand.
Ergebnisse: Raithel/Wiedholz - Kürschner/Hable 1:3, Volk/ Völtl - Jakob/Richter 3:2, Volk - Jakob 3:0, Völtl - Kürschner 0:3, Raithel - Hable 0:3, Wiedholz - Richter 3:2, Volk - Kürschner 2:3, Völtl - Jakob 0:3, Raithel - Richter 2:3, Wiedholz - Hable 1:3, Raithel - Kürschner 0:3. hf