Kreis Forchheim — Ab Sonntag, 14. Dezember, tritt der Jahresfahrplan 2015 der bayerischen Bahnen in Kraft. Neben geänderten Abfahrtszeiten werden unter anderem Agilis, das die Strecke Forchheim-Ebermannstadt betreibt, ein neues Tagesticket einführen.
Mit dem Servus-Ticket fahren Reisende an einem Tag beliebig oft in den Zügen der genannten Eisenbahnunternehmen sowie im Parallelverkehr auch in den Zügen der DB Regio. Das Ticket kann von bis zu fünf Personen genutzt werden. Kinder bis sechs Jahre fahren dabei grundsätzlich umsonst. Ebenso werden bis zu drei Kinder bis 14 Jahren kostenlos befördert.
Das Servus-Ticket ist an Werktagen von 9 bis 3 Uhr des Folgetages gültig, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig. Es kostet 20 Euro (plus fünf Euro je weiterem Mitfahrer) und ist somit drei Euro günstiger als das Bayern-Ticket. red