Bei der Deutschen Rheuma-Liga AG Bad Kissingen gibt es gleich mehrere Neuerungen. Im Juli hat die Rheuma-Liga ihr erstes Büro in Bad Kissingen eröffnet und es musste ein kommissarischer Vorstand gesucht werden, der bis zu den Neuwahlen im September agiert.

Die bisherige 1. Vorsitzende Ursula Wenger musste ihr Amt leider aus gesundheitlichen Gründen niederlegen, teilt der Verein in einer Pressemeldung mit. Bis zu den Neuwahlen im September 2022 agiert eine kommissarische Vorstandschaft.

Deren Vorsitzende ist Ingeborg Scheithauer, die 2. Vorsitzende ist Elisabeth Hauer. Um die Finanzen kümmert sich Reinhard Michalk als Kassier und Schriftführerin ist Dorothea Heilinger, ihre Stellvertreterin ist Kerstin Müller. Beisitzerinnnen sind Gerda Geist, Christa Büttner und Elisabeth Ohmayer.

Persönlich oder telefonisch

Die Büroräume, die am 1. Juli eröffnet wurden, befinden sich in der Astoria-Passage, ehemals Sport Albert, Martin Luther Str. 1, Bad Kissingen. Die Telefonnummer lautet wie bisher 0971/977 00.

Die Öffnungszeiten des Büros sind montags von 17 bis 20 Uhr sowohl für eine telefonische als auch eine persönliche Beratung. Ebenso ist Beratung mittwochs von 10 Uhr bis 12 Uhr und freitags von 14 bis 18 Uhr ebenfalls telefonisch oder auch persönlich möglich. red