Heuer legten 39 Mitglieder beim TSV Himmelkron das Sportabzeichen ab. Das ist ein neuer Rekord. Die vier Prüfer Ruth Lauterbach, Walter Herrmann, Daniel und Roland Hofmann überreichten die Auszeichung an 25 Erwachsene, 13 Frauen und zwölf Männer, sowie an 14 Kinder und Jugendliche, davon fünf Mädchen und neun Buben. Bei der Feier in der TSV-Turnhalle wurde die Familie Bediroglu herausgehoben, denn alle vier Familienmitglieder hatten das Sportabzeichen in Gold abgelegt. red