Seit einiger Zeit konnte die schuleigene Tischtennisplatte der Grund- und Mittelschule aufgrund eines defekten Netzes nicht mehr genutzt werden. Jetzt übergab Marc Hartenberger in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Elternbeirates und selbst aktiver Tischtennisspieler der ersten Mannschaft im Namen der Tischtennisabteilung des heimischen Turnvereines zwei Netze an die Grund- und Mittelschule Marktleugast. Damit steht ab sofort spannenden Tischtennisspielen in den Pausen nichts mehr entgegen. Alle Tischtennis-Interessierten lud er dabei auch gleich zu einem Probetraining beim Turnverein ein, welches immer montags von 18 bis 19.30 Uhr in der Dreifachhalle stattfindet. kpw