Die Geschäftsstelle Bamberg der IG Metall hat zum Ende des vergangenen Jahres 14 563 Mitglieder verzeichnet. "Ein neuer Rekord", vermeldet der IG-Metall-Bevollmächtigte Matthias Gebhardt in einer Pressemitteilung. "Nie hatte unsere Gewerkschaft so viel Zuspruch. Ein Beweis, dass uns die Menschen in den Betrieben vertrauen", lässt er verlauten. Die IG in Bamberg betreut 47 Betriebe in der Region, darunter beispielsweise die Firma FTE in Ebern, und gestaltet die Bedingungen für rund 24 000 Beschäftigte mit. Fast 1900 Jugendliche (gut 13 Prozent) und über 3600 Frauen (etwa 25 Prozent) bilden laut Gewerkschaft starke Personengruppen in den Gremien der IG Metall.


"Gut aufgestellt"

Den Erfolg begründet Metaller Gebhardt damit, dass man gut aufgestellt sei: "Wir haben rund 350 Betriebsräte und 600 Vertrauensleute, die nah dran und kompetent bei unseren Mitgliedern in den Betrieben wirken. Da spürt man im Betrieb, dass es gut ist, dabei zu sein." red