Am vergangenen Samstag richtete der Frankenbrunner Obst- und Gartenbauverein die Krippe ein und schmückte den umliegenden Platz weihnachtlich. Am Abend lud der Verein dann zu Glühwein und Bratwurst ein. Die Ministranten verkauften ihre selbstgebackenen Plätzchen und backten knusprige Waffeln. Untermalt wurde dies von der örtlichen Musikkapelle mit weihnachtlichen Liedern. Am Brunnen vor dem Feuerwehrhaus leuchtete an diesem Abend auch zum ersten Mal die neue Weihnachtsdekoration, welche von der Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins in vielen Arbeitsstunden angefertigt wurde. Diese ist jetzt, neben der Weihnachtskrippe am Dorfplatz, ein weiterer Blickfang. red