Forchheim — Das Montessori-Kinderhaus Pusteblume, Baltasar-Schönfelder-Straße 36 in Forchheim, weiht am Samstag, 18. April, um 13 Uhr seine Wasserspielanlage ein.
"Damit geht ein lang gehegter Wunsch der Kinder und Erzieherinnen und der Kinderbetreuungseinrichtung in Erfüllung. Realisiert werden konnte der Wasserspielplatz dank der Unterstützung zahlreicher engagierter Eltern und Sponsoren", schreibt die Schule.
Die Eltern haben von der Planung über die Bewerbung um Spendengelder bis hin zur tatkräftigen Hilfe bei der Montage der Anlage alle wesentlichen Aufgaben in die Hand genommen.
Die Wasserspielanlage kann finanziert werden dank der Unterstützung des Rotary-Clubs Forchheim in Höhe von 4000 Euro, einer Spende des Rotary-Club-Vorsitzenden Otto Stirnweiß (1000 Euro) und der Sparkasse Forchheim (400 Euro). red