Aufgrund der flächendeckenden Ausgangssperre ab 21 Uhr müssen die Christmettenzeiten in Weißenohe und Gräfenberg verschoben beziehungsweise abgesagt werden. Die Christmette in Gräfenberg um 20 Uhr entfällt, ebenso die Krippenfeier im Pfarrgarten um 16 Uhr. Die Christmette in Weißenohe wird von 22 Uhr auf 19 Uhr vorverlegt. Besucher müssen sich unbedingt für diese Gottesdienste im katholischen Pfarrbüro Weißenohe unter Telefon 09192/280 anmelden. Alle weiteren Gottesdienste über die Feiertage können der Pfarrinfo, die in den Kirchen ausliegt, entnommen oder unter www.stoeckach-forth.de aufgerufen werden. red